Home

Aktuelles

 

Tischtennis - Lehrgänge beim SV Frauenzimmern:

17./18.06.2017 - Moderne Beinarbeit - mehr Informationen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielberichte vom Wochenende:

SVF-Jungen - TSV Untereisesheim 3:6

Zum Abschluss der Hinrunde traf man nochmals auf einen sehr starken Gegner, der am Ende auch verdient als Sieger von den Tischen ging. Die Zähler holten Rick 2x und Tim 1x in den Einzeln.

SVF-Herren I - TSV Massenbach II 9:5

Am letzten Vorrundenspieltag gelang auch der ersten Mannschaft der erste Saisonsieg nach dem Aufstieg in die A-Klasse. Man belegt zwar noch immer den letzten Tabellenplatz ist aber nur einen Zähler hinter den beiden nächstplatzierten Mannschaften. Hier ist also für die Rückrunde noch alles drin. Den verdienten Sieg holten Hegenbart/Richemeier und Staiger/Mann im Doppel, sowie P. Hegenbart und A. Mann je 2x, L. Staiger, S. Richemeier und S. Arnold je 1x in den Einzeln.

SC Oberes Zabergäu II - SVF-Herren II 9:4

Gegen ganz starke Gastgeber zeigte man eine sehr ansprechende Leistung und konnte mehr als nur gut mithalten. Einige Spiele gingen über die volle Distanz, doch diese Spiele gewannen ausnahmslos die Hausherren. So musste man sich mit den Punkten durch das Doppel Zipperle/Knorr und die Einzelerfolge von A. Mann, B. Zipperle und M. Knorr begnügen.

Bezirkspokal:

SVF-Herren I - SC Oberes Zabergäu 0:4

Schön war hier das Wiedersehen mit unseren ehemaligen Spielern J. Boll und A. Retz, aber sportlich hatte man gegen die zwei Klassen höher spielenden Gäste nicht den Hauch einer Chance.

TSV Stetten II - SVF-Herren II 4:2

In der Punktspielrunde konnte man Stetten noch schlagen, aber im Pokal setzten sich nun die Gastgeber durch. Die beiden Punkte verbuchten Mann/Böhm im Doppel und A. Mann im Einzel.

TSV Güglingen III - SVF-Herren III 2:4

Hier erwischte man einen Start nach Maß und konnte die ersten drei Einzel für sich entscheiden. Das Doppel ging zwar an die Gastgeber, aber dann machte man frühzeitig den Sack zu, holte das entscheidende vierte Einzel und zog ins Viertelfinale ein. Den Sieg holten P. Mayer 2x, M. Knorr und M. Walthart je 1x in den Einzeln.

  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen
  • oeffnen